UNESCO-Projektschulen in Nordrhein-Westfalen

Exemplarische Porträts der UNESCO-Projektschulen in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist eine Region geprägt von kultureller Vielfalt, die beispielhaft für die Entwicklung vom Industriestandort zur innovativen Kulturmetropole steht. Symbol für den „Wandel durch Kultur“ ist die Welterbestätte Zeche Zollverein in Essen. Im Rahmen von zahlreichen Aktivitäten setzen sich Schülerinnen und Schüler vor Ort mit dem gesellschaftlichen Wandel und der nachhaltigen Entwicklung der Region auseinander.

Comenius-Kolleg
Schulalltag am Comenius-Kolleg

UNESCO-Projektschulen

Comenius-Kolleg

Am Comenius-Kolleg erwerben Studierende und Lehrende nicht nur Wissen, sondern erfahren vor allem eine interkulturelle Bildung hin zu einer Kultur des Friedens. Der Dialog mit anderen Kulturen und Religionen und damit auch der Kontakt zu internationalen Institutionen und Begegnungen zwischen Menschen aus unterschiedlichen Ländern standen von Beginn an im Vordergrund des Schulprogramms.
weiterlesen
Gesamtschule Ückendorf
Teilnehmer des Slow-Food-Seminars der Deutschen Welthungerhilfe

UNESCO-Projektschulen

Gesamtschule Ückendorf

Von der Waldklasse bis zum Indien-Austausch – an der Gesamtschule Ückendorf (GSÜ) kom-men lokale Initiative und globales Handeln zusammen. Als Schule mit einer internationalen Schülerschaft versteht sich die GSÜ seit über 20 Jahren als eine UNESCO-Projektschule mit den Schwerpunkten Bildung für nachhaltige Entwicklung und Interkulturelles Lernen.
weiterlesen
Graf-Adolf-Gymnasium der Stadt Tecklenburg
Schulhof des Graf-Adolf-Gymnasiums

UNESCO-Projektschulen

Graf-Adolf-Gymnasium der Stadt Tecklenburg

In dem Graf-Adolf-Gymnasium der Stadt Tecklenburg werden internationale Verständigung und Interkulturelles Lernen gelebt. Themen wie Menschrechte, Toleranz, Nachhaltigkeit und Um-weltschutz werden nicht nur im Unterricht behandelt, sondern ebenso in Projektarbeiten und Kooperationen mit Partnerschulen gelehrt.
weiterlesen
Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn
Schul-Schiff

UNESCO-Projektschulen

Bertolt-Brecht-Gesamtschule Bonn

„Vielfalt wertschätzen“ ist das Leitbild der Bertolt-Brecht-Gesamtschule. In einem respektvollen, harmonischen und gerechten Lernumfeld erhalten alle Schülerinnen und Schüler die gleichen Chancen, um Erkenntnisse zu erwerben und erfolgreich am Schulalltag teilzuhaben. Die Schüler der BBG können sich vielfältig in Austauschprogrammen, in UNESCO-Projektkursen oder in der Schulgarten-AG engagieren.
weiterlesen
LVR-Christophorusschule Bonn
Schulgemeinschaft der Christophorusschule Bonn

UNESCO-Projektschulen

LVR-Christophorusschule Bonn

Die LVR-Christophorusschule Bonn ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt „Körperliche und Motorische Entwicklung“. Ihr Leitgedanke lautet: „Gemeinsam auf dem Weg zu einem eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Leben in einer Atmosphäre aus Toleranz, Weltoffenheit und gegenseitiger Wertschätzung“.
weiterlesen
Franziskus-Grundschule Dortmund
Schullogo

UNESCO-Projektschulen

Franziskus-Grundschule Dortmund

Als städtische katholische Angebotsschule bemüht sich die Franziskus-Grundschule einen Bezug zwischen dem Leben und Wirken ihres Namenspatrons, dem Heiligen Franziskus, sowie den Leitsätzen der UNESCO-Projektschulen herzustellen. Erziehung zu Toleranz, Offenheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind Bestandteile des Schulalltags.
weiterlesen
Ganztagsgymnasium Johannes Rau
Ganztagsgymnasium Johannes Rau Schulgebäude

UNESCO-Projektschulen

Ganztagsgymnasium Johannes Rau

Die Gesellschaft braucht weltoffene, interkulturell gebildete und tolerante Bürger. Entsprechend legt das Ganztagsgymnasium Johannes Rau einen besonderen Fokus auf ebendiese Tugenden. Sie bilden für die heterogene Schülerschaft aus über 42 Nationen nicht bloß die Grundlage des Unterrichtsalltags, sondern sind ebenso wegweisend für unterschiedlichste Projektformate im Rahmen des UNESCO-Engagements.
weiterlesen
Hansa-Gymnasium Köln
Schüler des Hansa-Gymnasiums Köln

UNESCO-Projektschulen

Hansa-Gymnasium Köln

Menschenrechtsbildung und Demokratieerziehung, interkulturelles Lernen und Zusammenleben in Vielfalt – diese Themen sind das Alleinstellungsmerkmal der einzigen UNESCO-Projektschule in Köln.
weiterlesen
Laborschule Bielefeld
Laborschule Eingang

UNESCO-Projektschulen

Laborschule Bielefeld

Die Schule als Laboratorium und Ort, an dem neue Lehr- und Lernmethoden ausprobiert werden. Dieser Ansatz bildet das Grundgerüst der staatlichen Versuchsschule Nordrhein-Westfalens, deren Name die pro-grammatische Richtung vorgibt: Die Bielefelder Laborschule hat Modellcharakter und strahlt nunmehr seit 1974 mit ihren Erkenntnissen im Bereich der Lernforschung in die Region aus.
weiterlesen
Robert-Wetzlar-Berufskolleg
Logo des RWB

UNESCO-Projektschulen

Robert-Wetzlar-Berufskolleg

1905 gründete Robert Wetzlar eine Schule für junge Frauen und Mädchen, um ihnen berufliche Perspektiven zu eröffnen und ihre Talente zu fördern. Heute steht das Berufskolleg allen Geschlechtern offen und bietet vielfältige Bildungsmöglichkeiten. Internationale Austauschprogramme erweitern den persönlichen Horizont.
weiterlesen
Städtische Realschule Heinsberg im Klevchen

UNESCO-Projektschulen

Städtische Realschule Heinsberg im Klevchen

Die Städtische Realschule Heinsberg im Klevchen ist die westlichste UNESCO-Projektschule Deutschlands und liegt inmitten des Dreiländerecks Deutschland-Niederlande-Belgien. Die geografische Lage ermöglicht engen Kontakt zu Schulen aus beiden Nachbarländern.
weiterlesen
Thomas-Morus-Gymnasium
UNESCO-AG des Thomas-Morus-Gymnasium

UNESCO-Projektschulen

Thomas-Morus-Gymnasium

Am Thomas-Morus-Gymnasium wird die Begegnung von und Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Kulturen gefördert und ein demokratischer, menschenrechtsbasierter Geist kultiviert. Die Leitlinien der UNESCO-Säulen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Schulprogramm und die gesamte Schulgemeinschaft ist zur Teilnahme an der Gestaltung des schulischen Lebens aufgerufen.
weiterlesen

weitere Artikel

UNESCO-Projektschulen in Deutschland
Kunstinstallation

Bildung

UNESCO-Projektschulen in Deutschland

Die knapp 300 UNESCO-Projektschulen integrieren die UNESCO-Bildungsansätze in ihr Schulprogramm, erproben Unterrichtskonzepte, bilden ein aktives Netzwerk, organisieren Seminare sowie nationale und internationale Austauschprogramme und verbreiten die UNESCO-Bildungsansätze in ihrem Umfeld und den lokalen Bildungslandschaften.
weiterlesen
UNESCO-Projektschulen weltweit

Bildung

UNESCO-Projektschulen weltweit

Das weltweite Netzwerk der UNESCO-Projektschulen nennt sich ASPnet - UNESCO Associated Schools Network - und wurde 1953 unter Beteiligung Deutschlands gegründet. Weltweit sind über 11.500 Schulen in mehr als 180 Ländern Mitglieder des internationalen Netzwerkes.
weiterlesen