Beirat Vielfalt kultureller Ausdrucksformen

Die Deutsche UNESCO-Kommission wurde von der Bundesregierung 2007 als nationale Kontaktstelle für das UNESCO-Übereinkommen über den Schutz und die Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen benannt. Sie wird dabei durch einen Beirat fachlich begleitet.

Vorsitz

Prof. Dr. Wolfgang Kaschuba (Humboldt-Universität zu Berlin)

Mitglieder

• Dr. Hans Jürgen Blinn
  (Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz /
   Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes
   Rheinland-Pfalz
)

• Jürgen Burggraf (ARD-Verbindungsbüro Brüssel)

• Simone Dudt (Europäischer Musikrat)

• Dr. Cornelia Dümcke (Culture Concepts Berlin)

• Birgit Ellinghaus (Alba Kultur)

• Marc Grandmontagne (Deutscher Bühnenverein)

• Dr. Helga Trüpel, MEP

• Rolf Witte
  (Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V.)

UNESCO Creative Cities Netzwerk