UNESCO-Projektschulen in Thüringen

Exemplarische Porträts der UNESCO-Projektschulen in Thüringen

Alle UNESCO-Projektschulen in Thüringen haben Partnerschulen in anderen Ländern. In gemeinsamen Projekten beschäftigen sich die Jugendlichen intensiv mit Menschenrechten, Demokratie und Toleranz. Auf Exkursionen zum KZ Buchenwald setzen sie sich mit dem Faschismus auseinander. Auch gibt es an den Schulen aktive Umweltgruppen, die sich unter anderem im UNESCO-Biosphärenreservat Vessertal für die Pflege der Natur und die Erhaltung der Artenvielfalt einsetzen.

Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar
Gymnasium Belvedere

UNESCO-Projektschulen

Musikgymnasium Schloss Belvedere Weimar

Am Musikgymnasium Schloss Belvedere, einer Spezialschule mit Internat, leben und lernen 120 musikalisch besonders begabte Schülerinnen und Schüler. Sie kommen aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland. Neben der musikalischen Förderung setzt sich die Schule für Demokratieerziehung und Menschenrechtsbildung ein.
weiterlesen
Heinrich Heine Grundschule Uhlstädt
Schullogo Heinrich-Heine Uhlstädt

UNESCO-Projektschulen

Heinrich Heine Grundschule Uhlstädt

Die staatliche Grundschule Heinrich Heine hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Individualität eines jeden Kindes zu fördern. Das Schulleben ist durch die Grundpfeiler der Arbeit zu verschiedenen UNESCO-Themen geprägt, die im Leitbild der Schule verankert sind.
weiterlesen
Heinrich Hertz Ilmenau
Gebäude der Heinrich-Hertz-Schule in Ilmenau

UNESCO-Projektschulen

Heinrich Hertz Ilmenau

Die Regelschule „Heinrich Hertz“ in Ilmenau ist seit 1987 im Netzwerk der UNESCO-Projektschulen aktiv. Sie war damit die erste Schule dieser Art in Thüringen. Multikulturalität, Inklusion und Integration stehen im Mittelpunkt des Schulalltags.
weiterlesen
Regelschule „Georg Kresse“ Triebes

UNESCO-Projektschulen

Regelschule „Georg Kresse“ Triebes

Die Regelschule „Georg Kresse“ Triebes ist eine seit 1997 als UNESCO-Projektschule anerkannte Schule im ländlichen Raum. Zurzeit werden hier 140 Schülerinnen und Schüler von 14 Lehrenden unterrichtet. Wochenplanarbeit, Hausaufgaben, Interessengemeinschaften und eine betreute Mittags -und Spielefreizeit sind im Ganztagsprogramm ebenso integriert wie fächerübergreifender Projektunterricht.
weiterlesen
Staatliches Berufsbildendes Schulzentrum
Schulgebäude

UNESCO-Projektschulen

Staatliches Berufsbildendes Schulzentrum

Das Staatliche Berufsbildende Schulzentrum Jena-Göschwitz ist das erste Berufsschulzentrum in Thüringen, das den Titel anerkannte UNESCO-Projektschule führen darf. Die UNESCO-Werte sind gleichsam Anker wie auch Leuchtturm der schulischen Arbeit.
weiterlesen

weitere Artikel

UNESCO-Projektschulen in Deutschland
Kunstinstallation

Bildung

UNESCO-Projektschulen in Deutschland

Die knapp 300 UNESCO-Projektschulen integrieren die UNESCO-Bildungsansätze in ihr Schulprogramm, erproben Unterrichtskonzepte, bilden ein aktives Netzwerk, organisieren Seminare sowie nationale und internationale Austauschprogramme und verbreiten die UNESCO-Bildungsansätze in ihrem Umfeld und den lokalen Bildungslandschaften.
weiterlesen
UNESCO-Projektschulen weltweit

Bildung

UNESCO-Projektschulen weltweit

Das weltweite Netzwerk der UNESCO-Projektschulen nennt sich ASPnet - UNESCO Associated Schools Network - und wurde 1953 unter Beteiligung Deutschlands gegründet. Weltweit sind über 11.500 Schulen in mehr als 180 Ländern Mitglieder des internationalen Netzwerkes.
weiterlesen