UNESCO-Projektschulen in Niedersachsen

Exemplarische Porträts der UNESCO-Projektschulen in Niedersachsen

Schwerpunkte der niedersächsischen UNESCO-Projektschulen sind unter anderem die Zusammenarbeit mit Schulen in Afrika und die Welterbebildung. Schülerinnen und Schüler entwickeln in diesem Kontext neue Ideen und eigenen Sichtweisen, wie die junge Generation zum langfristigen Schutz des Welterbes beitragen kann.

Gesamtschule Schinkel
Gesamtschule Schinkel Front

UNESCO-Projektschulen

Gesamtschule Schinkel

Motivation durch Beteiligung und Engagement durch Verantwortung: In der Gesamtschule Schinkel ist jeder aufgefordert sich einzubringen, um einen optimalen Lernort für alle zu schaffen. Die Osnabrücker Schule ist fester Bestandteil der lokalen Bildungslandschaft, bereichert die Region durch vielfältige Impulse und ermutigt ihre Schülerinnen und Schüler über den Tellerrand hinauszublicken.
weiterlesen
Erich Kästner Schule
Kunstprojekt

UNESCO-Projektschulen

Erich Kästner Schule

Die Erich Kästner Schule in Rhauderfehn bildet mit der benachbarten Kreisrealschule Overle-dingerland und dem Gymnasium Rhauderfehn ein gemeinsames Schulzentrum. Die Schule zeichnet sich nicht nur durch eine fachliche Berufsorientierung aus, sondern hat auch interkul-turelle Projekte wie zum Beispiel die Zusammenarbeit mit „Kinder Paradise“ in Accra, Ghana, in ihr Schulprofil verankert.
weiterlesen
Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht
Schüler des Gymnasiums Bad Zwischenahn Edewecht während eines Schulaustausches

UNESCO-Projektschulen

Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht

In der Idylle des Ammerlands befindet sich das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht. Dank vieler lokaler Kooperationen gilt die UNESCO-Schule als örtliches Aushängeschild, wobei diverse internationale Partnerschaften auch von einer globalen Ausrichtung zeugen. Der Schulalltag ist durch einen ganzheitlichen Ansatz geprägt.
weiterlesen
Berufsbildende Schule 3 – Schule für Berufe am Bau
Tansania-Projekt

UNESCO-Projektschulen

Berufsbildende Schule 3 – Schule für Berufe am Bau

Die Berufsbildende Schule 3 (BBS 3) ist das Kompetenzzentrum für alle Berufe des Baugewerbes und der Bauindustrie in der Region Hannover. Ihrem Leitbild entsprechend sind die Themen „Interkulturelles Lernen“ und „Berufliche Bildung für nachhaltige Entwicklung“ Schwerpunkte ihrer Arbeit. Beispiele dafür sind das Trinkwasserprojekt und das Zentrum für energieeffiziente Bau- und Gebäudetechnik.
weiterlesen
Domgymnasium Verden
Arbeit im Schulgarten

UNESCO-Projektschulen

Domgymnasium Verden

Das Domgymnasium in Verden blickt auf eine lange Geschichte von über 435 Jahren zurück und gilt als eine der ältesten Schulen Deutschlands. Es zeichnet sich durch eine Vielzahl von freiwilligen AGs zur Förderung, Forderung und Freizeitgestaltung aus. Das Domgymnasium hat einen musikalisches Schulprofil aber auch einem ökologischen Schwerpunkt und pflegt internationale Partnerschaften.
weiterlesen
Astrid-Lindgren-Schule Edewecht
Millenniumsradtour nach Bad Zwischenahn

UNESCO-Projektschulen

Astrid-Lindgren-Schule Edewecht

Trotz Handicap die Zukunft leben! „Hand in Hand- gemeinsam lernen und gestalten“ können die 230 Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule Edewecht trotz Handicap. Hier lernen alle Beteiligten Hand in Hand aus der Geschichte, suchen Hand in Hand Lösungen für die Gegenwart und gestalten Hand in Hand die Zukunft.
weiterlesen
Henning-von-Tresckow-Grundschule
Schüler der Henning-von-Tresckow-Grundschule

UNESCO-Projektschulen

Henning-von-Tresckow-Grundschule

Die Werte der Friedens-, Umwelt- und Demokratieerziehung haben nicht nur Bedeutung für höhere Klassenstufen. An der Henning-von-Tresckow Grundschule in Hannover werden sie bereits von der ersten bis zur vierten Klasse erlernt und gelebt. Dieser Ansatz stößt bei den 200 Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse und motiviert sie zum Engagement für die eine Welt.
weiterlesen
Oberschule am Wasserturm
Schüler auf Wasserturm

UNESCO-Projektschulen

Oberschule am Wasserturm

Der markante Namensgeber der Oberschule am Wasserturm steht wie eine Metapher für die programmatische Ausrichtung des UNESCO-Lernorts: fest in der Region verankert und doch über den Tellerrand blickend ermutigt die Oberschule seine rund 400 Schülerinnen und Schüler zu einem verantwortungsbewussten, selbstbestimmten und an den globalen Nachhaltigkeitszielen ausgerichtetem Leben.
weiterlesen
Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule
Schulgemeinschaft formiert sich zum Schullogo

UNESCO-Projektschulen

Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule

Voneinander lernen und miteinander neue Wege bestreiten: Die Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule hat es sich zum Auftrag gemacht, die Schülerinnen und Schüler gemäß ihren individuellen Stärken bestmöglich zu fördern und einen gemeinsamen Bildungsraum für die gesamte Schulgemeinschaft zu schaffen.
weiterlesen

weitere Artikel

UNESCO-Projektschulen in Deutschland
Kunstinstallation

Bildung

UNESCO-Projektschulen in Deutschland

Die knapp 300 UNESCO-Projektschulen integrieren die UNESCO-Bildungsansätze in ihr Schulprogramm, erproben Unterrichtskonzepte, bilden ein aktives Netzwerk, organisieren Seminare sowie nationale und internationale Austauschprogramme und verbreiten die UNESCO-Bildungsansätze in ihrem Umfeld und den lokalen Bildungslandschaften.
weiterlesen
UNESCO-Projektschulen weltweit

Bildung

UNESCO-Projektschulen weltweit

Das weltweite Netzwerk der UNESCO-Projektschulen nennt sich ASPnet - UNESCO Associated Schools Network - und wurde 1953 unter Beteiligung Deutschlands gegründet. Weltweit sind über 11.500 Schulen in mehr als 180 Ländern Mitglieder des internationalen Netzwerkes.
weiterlesen